»Alle Leistungen aus einer Hand!«


Bei der Firma Dr. Paul Lohmann plant elektroma den gesamten Umbau der elektrotechnischen Gewerke für den Neubau der Verwaltung selbst und installiert alle Anlagen. Worauf es dabei ankommt, weiß das Unternehmen ganz genau – nicht zuletzt aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit.

Das Unternehmen Dr. Paul Lohmann in Emmerthal nahe Hameln.

Das Unternehmen Dr. Paul Lohmann in Emmerthal nahe Hameln.

Unser Experte

Jürgen Ihnenfeld

Jürgen Ihnenfeld

Elektromeister / Projektleiter

05151/4014-19 Kontakt

Elektroverteilung, EDV-Netzwerktechnik, Beleuchtung und Sicherheitsbeleuchtung sowie eine Solarstromanlage: Diese Maßnahmen führte elektroma bei Dr. Paul Lohmann für den Neubau der Verwaltung in Emmerthal nahe Hameln durch. Die Herausforderung dabei war, dass die gesamte Technik des Neubaus, in dem weitere Büros entstehen, mit den bisherigen Gebäuden verbunden werden musste. Insbesondere mussten hierbei vor dem Baubeginn des Neubaus die bestehenden Energieversorgungs- und Datenleitungen umgelegt werden. „Wichtig war dabei für uns, dass durch diese Vorarbeiten unsere Produktion nicht beeinträchtigt wird, denn wir produzieren rund um die Uhr an fünf bis sechs Tagen in der Woche – nur am Wochenende gibt es kurze Abschaltzeiten. Deshalb setzen wir, ob nun bei Neubauten oder Reparaturen, ob in der Verwaltung oder in der Produktion, auf die Firma elektroma, sie sind unsere bewährten Partner“, erklärt Jürgen Lohmann, Geschäftsführer des Unternehmens.

Ersparnis durch Energieeffizienz

Für den Umbau nutzt elektroma ausschließlich energieeffiziente Technik. Im gesamten Unternehmen ist nur LED-Beleuchtung mit Präsenzmeldeanlagen – das bedeutet automatische Ein- und Abschaltung – installiert. Das hat den Vorteil, dass sowohl die Strom- als auch die Wartungskosten sinken. Mit der auf dem Flachdach des Neubaus installierten Photovoltaikanlage (Fakten dazu siehe Box unten) wird der Strom für umgerechnet nur 8 Cent pro Kilowattstunde selbst erzeugt – und zu 100 Prozent auch vom Unternehmen genutzt.

Partner aus der Region

„Zudem möchte ich hervorheben, dass wir bei elektroma nur einen verantwortlichen Ansprechpartner haben, der alle Leistungsbereiche plant, koordiniert und während der Bauphase aufeinander abstimmt – das erleichtert einiges für uns“, sagt Jürgen Lohmann. „Wir setzen aus Überzeugung auf ein Unternehmen aus der Region! elektroma hat sich aus unserer Sicht sehr positiv entwickelt: elektroma ist zuverlässig, modern und kundenfreundlich. Wir arbeiten bereits seit mehr als 20 Jahren vertrauensvoll zusammen, bedanken uns für diese langjährige Kooperation und können den Betrieb guten Gewissens weiterempfehlen.“

Projektdaten

Fakten:

  • Bausumme Elektrotechnik gesamt: 500.000 Euro
  • PV-Kosten: ca 64.000 €
  • PV maximale Leistung: 51 kWp (Kilowatt Peak)
  • Stromproduktion pro Jahr: 43.000 kWh
  • PV-Eigenverbrauchsquote: 100 %
  • Strompreis pro kWh: 8 Cent
  • Ersparnis pro kWh (gegenüber Preis des Energieversorgers): 7 Cent